Back to top

Musikalische Früherziehung für 3- und 4-jährige Kinder

Die Beschäftigung mit Musik fördert Konzentration, Intelligenz und soziales Verhalten. Das kindliche Gehirn erfasst Zusammenhänge durch körperliche, sinnliche Erfahrungen und braucht die Anregung durch eine vielfältige, im wahrsten Sinne des Wortes „begreifbare“ Umwelt. In der Beschäftigung mit fantasieanregenden, vielgestaltigen Instrumenten erweitert sich die Welt des Kindes und es festigt sich seine Kompetenz im Umgang mit Material und Werkzeugen. Lieder, Klänge, Bewegungsspiele und Geschichten geben ein sicheres Gerüst für das eigenständige Experiment mit Stimme, Händen, Körper und allen Sinnen.

Während der Ferien finden keine Termine statt, außer bei spezieller Ausschreibung oder nach Absprache.