Megaton

Your Stage mit "Megaton" & "Frau Ruth"

Aktuell gibt es zu dieser Veranstaltung keine Termine.

MEGATON

ist eine neue Rock- und Deutschpunk-Band aus Heidelberg! Die Band wurde  2015 gegründet und ist aus der von 2006 bis 2015 bestehenden Punkband SINUS hervorgegangen. Das Trio besteht aus Joe Ibrahim (guitar, vocals), Jö aus Schweden (drums) und Mitja  (bass). Die drei Mitglieder machten seit 2008 zusammen Musik in der Band Sinus und gründeten  nach deren Auflösung die Nachfolgeband MEGATON. Aus dem einzigartigen Sound der Band lassen sich – unter anderem -  Einflüsse von  Kraftklub, Royal Republic, Broilers oder Donots heraushören. Möchte man die Band einem einzigen Genre zuordnen, trifft es „Punkrock“ wohl am ehesten. MEGATON ist eine junge, motivierte Band, die es sich zur Aufgabe gemacht hat,  Geschichten aus dem Alltag ihrer Generation zu erzählen und sozial- und  gesellschaftskritische Themen auf moderne Weise in ihren Liedern zu thematisieren und  zu interpretieren. Zu den Erfolgen der Jungs zählen neben zahlreichen Konzerten in der Region Heidelberg  auch überregionale Shows wie Stuttgart, Düsseldorf, Hamburg und Berlin, sowie Auftritte als Vorband für deutsche Punkrockgrößen wie „Sondaschule“, „The Bottrops“, „Cryssis  (Vom Ritchie – Die Toten Hosen)“ und „Dritte Wahl“. Das bisherige Highlight war die Supportshow für die Punkrockband „ZSK“ im legendären Berliner SO36, wo die Band es schaffte, das Publikum mit ihren lauten und ausdrucksstarken Songs mitzureißen.

 

Frau Ruth

Frau Ruth ist ein Kollektiv aus verträumten Schulschwänzern und In-die-Luft-Guckern, eine kleine Kapelle aus 069, die sich 2016 gefunden hat. Frau Ruth machen deutschsprachigen Indie & Punk mit Posaune. Das Frizz- Magazin Frankfurt schreibt in der Rubrik "Sounds of Frankfurt": "Wichtig ist in dieser Band die Aussage hinter den deutschsprachigen Texten von Sänger Mo, dessen Stimmgewalt ein Mix aus Ex- Jupiter Jones Sänger Nicolas Müller und Rapper Casper ist" (Frizz- Magazin, 2017). Die erste Single "Tanzen" wurde im Oktober 2016 veröffentlicht und im Tonstudio Bieber von Oliver Rüger Aufgenommen und Produziert.