Back to top

Nachtwald - Waldwichtel

Aus Ton und Naturmaterial wollen wir zunächst Waldwichtel gestalten und uns nebenbei auf den dunkler werdenden Wald einstellen. Mit der beginnenden Nacht verändert sich unsere Wahrnehmungsfähigkeit, die Augen gewöhnen sich langsam an die Dunkelheit. Andere Sinne wie zum Beispiel das Gehör, das Geruchsempfinden oder das Orientierungsvermögen werden dadurch extrem geschärft. Verschiedene Spiele und Sinneserfahrungen ziehen sich wie ein roter Faden durch das Programm und erreichen im nächtlichen Wald ganz andere Dimensionen. Anschließend leuchten uns die Waldwichtel den Weg zurück.
Eine nächtliche Führung ist eines der spannendsten Naturerlebnisse im heimischen Wald, sie hat nichts mit Grusel und Angst zu tun, sie lebt von Ruhe und Heimlichkeit!