Back to top

VÄSEN-Trio

Welten hören - Schweden

Schweden Folk mit unbändiger Spiellust und Energie

Väsen sind das Aushängeschild der skandinavischen Folkmusik und haben bereits Konzertbesucher von Washington bis Tokio begeistert. Das Trio besteht aus Olov Johansson, der Schwedens Nationalinstrument, die Nyckelharpa ("Schlüsselfiedel"), beherrscht wie kaum ein zweiter; Mikael Marin an der Viola ("Staatsgeiger" - u.a. bereits Zusammenarbeit mit Leonhard Bernstein, Produzent/Komponist u.a. für das Kronos Quartett) und Roger Tallroth, dem ersten und immer noch einflussreichsten Folkgitarristen der nordischen Musikszene, an der 12-saitigen Gitarre.

Väsen spielen schwedische Instrumentalmusik wie traditionelle Polskas, aber auch viele exzellente Eigenkompositionen. Die drei Musiker spielen mit einer unglaublichen Intensität, sie wechseln von leisen, filigranen Arrangements schlagartig zu wuchtigen Parts und werfen die Zuhörer von einer Gefühlswelt in eine vollständig andere. Bei ihren Konzerten entsteht der Eindruck, dass alle derselben unsichtbaren Eingebung folgen, so eng verzahnt agieren sie miteinander. Sie wechseln sich bei Melodieführung und Begleitung häufig ab, sodass der Nyckelharpa-Weltmeister Johansson von rasanten Läufen zu rhythmischen Bogenstrichen wechselt oder aber Tallroth urplötzlich von feinen Gitarrenmelodien zu Power Chords, die dem Klangbild Väsens aus Folk, Kammermusik und Pop zeitweise auch noch einen Rock-Anstrich geben.