Unsere aktuellen (coronakonformen) Angebote:

Es gibt verschiedene Sets für Rallyes, Spiele und Beschäftigungen unter dem Motto "Kulturfenster zu Hause", die man bei uns bestellen kann, außerdem eine Rätselschatzsuche und zwei Online-Comicworkshops - mehr dazu im Kinder- und Familienprogramm.

Back to top
"Ein ganz klares Jein"
Denke.schön - Kabarettherbst 2020

Die Veranstaltung wird auf den 12.3.21 verlegt.
Was für sie gilt: bereits gekaufte Eintrittskarten behalten Ihre Gültigkeit oder können auf Wunsch zurückgegeben werden. Sie bekommen email Post vom Kartenanbieter Reservix. Danach können sie entscheiden, wie sie das machen möchten. Man kann auch Gutscheine erwerben. Wer Karten direkt bei uns gekauft hat, meldet sich bitte bei uns, wir zahlen natürlich den Kartenbetrag auf Wunsch aus. Tut uns leid für all diese Umstände.
Statt für das Bühnengeschehen werden wir nun Zeit für alle Umbuchungen und Absagen aufwenden. Andersrum wäre es uns lieber. Jetzt gilt es aber erstmal zurück ins Leben zu kommen und dafür all das zu tun was eben notwendig ist. Bleibt gesund! Grüße aus dem Kulturfenster.

In Zeiten, in denen sich das brave Bürgertum angesichts einer immer schnelleren, lauteren, verwirrenderenrenderen Lebenswelt nach einfachen Lösungen sehnt, macht ein Mann endlich keine klare Ansage. Blitzschnell referiert der diplomierte Hobbylexikograf über die randgesellschaftlichen Probleme der äußeren Mittelschicht.
„Ein ganz klares Jein!“ ist das Manifest der Unverbindlichkeit. Eine in Granit gemeißelte vorsichtige Handlungsempfehlung für unentschlossene Dogmatiker. Die Programm gewordene Ambivalenz des negierten Widerspruchs am Gegeneiltag. Ein Muss für jeden, der nicht will.
Also Stifte raus und hingelegt, prokrastinieren kannst du noch morgen. Nektarios verklärt jetzt Tacheles! Oder auch nicht. Er ist sich da nicht so sicher....
Er ist Slampoet, Humorist und ehemaliger Deutschlehrer mit griechischem Integrationshintergrund.
Deutscher Kabarettpreis 2018

Der Abend findet unter den üblichen Coronaregeln (Hygiene, Abstand etc.) statt. Die Aufführungslänge wird etwa 60-70 Minuten betragen. Es gibt keine Pause.