Back to top
„Liebe“

Aktuell gibt es zu dieser Veranstaltung keine Termine.

Eine Veranstaltung des Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V.

Die Welt wird täglich ungerechter, das Geflecht aus politischen und wirtschaftlichen Abhängigkeiten immer dichter: Vor diesem Hintergrund lässt Hagen Rether Strippenzieher, Strohmänner und Sündenböcke aufziehen. Den so genannten gesellschaftlichen Konsens stellt er vom Kopf auf die Füße und die Systemfragen gleich im Paket: Von der Religions„freiheit“ über das Wirtschaftswachstum bis zur staatlichen „Lizenz zum Töten“ kommt alles auf den Tisch. Dabei entlarvt er so manchen Volkszorn samt seiner auf „Die da oben“ zielenden Empörungsrhetorik als Untertanentum – den Unwillen, unsere eigenen, fatalen Gewohnheiten zu überwinden.

LIEBE, so der seit Jahren konstante Titel des ständig mutierenden Programms, kommt darin nicht vor, zumindest nicht in Form vereinter Herzen – und romantisch kommt allenfalls einmal die Musik des vielseitigen Pianisten daher. Was aber in seinem fulminanten Plädoyer für das Mitgefühl sichtbar wird, ist die Menschenliebe eines Kabarettisten, der an Aufklärung und an die Möglichkeit zur Umkehr noch am Abgrund glaubt.

Wichtiger Hinweis: im "Denke.schön" Programmheft ist der Eintrittspreis falsch angegeben worden.
Korrekter Preis: Eintritt 1. Kategorie: AK: 28 €, VVK: 24 € + VVK-Gebühr // 2. Kategorie: AK: 26 €, VVK: 22 € + VVK-Gebühr // 3. Kategorie: AK: 24 €, VVK: 20 € + VVK-Gebühr // Sichtbehindert: AK: 21 €, VVK: 18 € + VVK-Gebühr.

Wir bitten um Entschuldigung.