Back to top
welten hören

Immer wieder überrascht Irland mit jungen Talenten. Als Teenager spielten sie beim „All Ireland Fleadh“ beim „Battle of the bands“ alle an die Wand. Seit diesem Tag kennt in Irland Cúig ziemlich jeder. Mit dem reifen, ausgeklügeltem zweitem Album „The Theorie of Chaos“ zeigen die inzwischen jungen Männer, das Chaos seine Gesetze und Rituale hat. Sie untersuchen die verschiedensten musikalischen Galaxien des Pop, Rock und Jazz. Ihr Teleskop steht aber dabei eindeutig auf der grünen Insel.
Egal ob beim weltgrößten Irish Folk Festival in Milwaukee oder beim weltberühmten Rheingau Musikfestival für Klassik: sie schlagen Brücken über Altersgruppen, Stile und Kontinente. Sie haben großes Charisma und wickeln jedes Publikum im Nu um den kleinen Finger. Aber nicht nur jedes Publikum. Zahlreiche bedeutende Musiker ziehen vor den Youngsters ihren Hut und betrachten sie als ebenbürtige Mitglieder ihrer Community.
Die Medien reagieren auf Cúig enthusiastisch: Die Mainstream-Sender mögen die poppigen Songs und die Weltmusik-Radios sind über die extravaganten Arrangements der Tradition begeistert. Die Fachwelt ist sich einig: Die nächste Band aus Irland, die weltweit schwer ein- schlagen wird, ist Cúig.

*Die Veranstaltung ist teilbestuhlt, d.h. es wird viele Sitzplätze geben, aber auch einen Teil Stehplätze für alle die gerne bei dieser tollen Musik in Bewegung sind. Wer sicher einen Sitzplatz möchte kommt am besten frühzeitig. Einlass ist ab etwa 19/19:15Uhr