Back to top

„Von Hexenbesen, Teetassen und Eifeltürmen….“

Fadenspiele

Fadenspiele werden auf der ganzen Welt gespielt und waren vor allem bei einigen Naturvölkern fest in die Kultur integriert. Fadenspiele haben viele Effekte: Sie fördern Konzentration, Motorik und Fantasie und regen durch die Weitergabe die Kommunikation an. Fäden sind einfach herzustellen und können leicht überall hin mitgenommen werden, ideal zur Pausengestaltung und Beschäftigung zwischendurch. Fadenspiele lassen sich in vielen pädagogischen Feldern wie Schule, Hort oder Jugendzentren einsetzen. Im Workshop lernen die Teilnehmer*innen Figuren mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad kennen und erfahren wie man die einzelnen Schritte in Geschichten und Gedichte verpacken kann, sodass man sie leichter behält. Fäden werden gestellt!