Fortgeschrittenenkurs: Ohne Worte

Sommerimproschule

STILLE – zwei Fremde sitzen an einer Bushaltestelle, werfen sich ab und an einen Blick zu… kein Wort fällt und trotzdem wird so viel gesagt. EIN STREIT – ein Paar in der Küche. Sie schreit ihn an „Es ist mir egal, was du tust“. Was sie eigentlich meint: „Ich vermisse dich!" Lass uns das doch lieber was zusammen machen! Wie erzähle ich eine Geschichte ohne Worte? Was steht zwischen den Zeilen? Was erzählt mein Körper, wenn ich gar nicht rede? Wie wird eine Szene wirklich vielschichtig? Wir heben ab und schweben ein Stück über unserer Plattform. Gemeinsam loten wir die Möglichkeiten aus, nicht nur „JA UND“ zu sagen, sondern auch non-verbal neue Angebote anzunehmen und zu machen. Auf eine neue Ebene zu klettern, erfordert Mut, aber wenn ihr einmal oben seid und eine neue Welt vor euch liegt, werdet ihr dort nicht mehr weg wollen. Lasst uns gemeinsam einen Weg nach oben suchen und zusammen mutig sein!